Frühlingsfest 2019

Frühlingsfest 2019

Der Wettergott meinte es auch dieses Jahr wieder gut mit den Ramsteinern.

Um 13 Uhr eröffneten Werberingvorsitzende Burgel Stein, Bürgermeister Ralf Hechler sowie Organisationsleiter Joe Felka und Christian Meier das 4. Ramsteiner Frühlingsfest mit dem traditionellen Fassbieranstich.

Bei strahlendem Sonnenschein konnten sich die vielen Besucher rund um den von der Stadtgärtnerei frühlingshaft geschmückten Bruchkatzenbrunnen sonnen, dabei die Musik von Marco Eifler genießen oder auch mit der Tanzgruppe mal einen flotten Linedance aufs Pflaster legen.

Die vielen unterschiedlichen Stände boten neben Blumen und Kräutern, Gartendeko, Duftkerzen oder Schmuck auch süße oder herzhafte Köstlichkeiten an. Selbstgemachtes Eis, Softeis oder Waffeln fanden ebenso reisenden Absatz wie Würstchen oder Frikadellen mit Pommes.

Ein Kettensägenkünstler begeisterte die Zuschauer mit seiner Fertigkeit. Die jüngeren Besucher ließen sich mit dem Ramsteiner Löwen fotografieren, freuten sich über die Luftballontiere von Tante Lilli oder übers Kinderschminken. Auf der Hüpfburg von Kampfkunst Herz konnten sich die Kinder austoben.

Das Springer Gesundheitszentrum Ramstein informierte über das leistungsstarke Angebot und machte ein Ratespiel mit Gummientchen. Silke Schirra beriet die Besucher über die vielfältigen Möglichkeiten, die die Produkte von Bodymed bieten.

Viel gab es zu sehen und zu erleben und auch die Geschäfte des Werberings, die alle geöffnet hatten, freuten sich über den Besucherandrang am 1. verkaufsoffenen Sonntag in diesem Jahr.